Konzeption

Die Tagesstätte ist ein Teilbereich der Bildungsstätte St. Wolfgang. Sie unterstützt selbstverständlich die unterrichtlichen, erzieherischen und inklusiven Aufgaben der Schule (Privates Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung – FZgE), hat aber das Kind/ den Jugendlichen auch auf selbständigen Wegen und damit in eigener Verantwortung zu einem selbstbestimmten Leben in der Gesellschaft zu führen.
Als Einrichtung der KJF arbeitet die Tagesstätte auf der Grundlage christlicher Werte und hat die Aufgabe, Kinder, Jugendliche sowie junge Erwachsene mit unterschiedlichem Förderbedarfen und Beeinträchtigungen zu fördern und zu betreuen.
Die Mitarbeiter/innen sollen jeden einzelnen Menschen befähigen, inmitten seiner Gruppe, in der Einrichtung, in der Familie und im Gemeinwesen ein sinnerfülltes und möglichst selbstbestimmtes Leben zu führen. Alle Bemühungen sind darauf ausgerichtet, die jungen Menschen in ihrer individuellen Identitätsfindung zu unterstützen, ihnen Lebensfreude zu vermitteln und eine weitgehende Integration bzw. Inklusion in die Gesellschaft zu ermöglichen.