Interdisziplinäre Frühförderstelle

Die Interdisziplinäre Frühförderstelle ist Anlaufstelle für entwicklungsverzögerte, behinderte und von Behinderung bedrohte Kinder im Säuglings-, Kleinkind- und Vorschulalter.
Das Angebot umfasst Beratung, Diagnostik, regelmäßige Förderung/Therapie des Kindes und Begleitung der Eltern. Im Rahmen einer Komplexleistung erhält das Kind pädagogische/psychologische Leistungen und medizinische Therapien aus einer Hand. Auf der Grundlage eines gemeinsam mit dem Kinderarzt individuell erstellten Förder- und Behandlungsplans kann sowohl eine heilpädagogisch orientierte Förderung als auch Logopädie, Ergotherapie und Physiotherapie angeboten werden.
Das interdisziplinär arbeitende Team unterstützt, begleitet und fördert die Entwicklung der Wahrnehmung, Motorik und Sprache sowie die geistige und soziale Entwicklung des Kindes. Die Maßnahmen werden ambulant an der Frühförderstelle oder mobil als Hausbesuch oder im Kindergarten durchgeführt.
Die Zusammenarbeit mit den Eltern spielt dabei eine besonders wichtige Rolle.

Interdisziplinäre Frühförderstelle:
Hebbelstr. 9
94315 Straubing
Tel.: 09421/18965-0
Fax.: 09421/18965-20

E-Mail: buero@ifs-straubing.de

Leiterin der Interdisziplinären Frühförderstelle Straubing: Birgit Lange-Plank