Aktion Mensch macht das Nardiniheim / St. Wolfgang mobil

Besonders die Kinder und Jugendlichen des Nardiniheimes freuen sich über ihren neuen Mercedes Sprinter. Der Kleinbus wird vor allem für die Teilnahme an kulturellen und sportlichen Veranstaltungen, für Freizeitaktivitäten und Ausflüge am Wochenende und in den Ferien
für Urlaubsfahrten mit den Heimbewohnern benötigt. Auch der einfache Einkauf im Geschäft
gelingt mit dem Bus besser.
Wenn der Bus vom Nardiniheim nicht genutzt wird, freuen sich die heilpädagogische Tagesstätte und der integrative Hort z. B. für Fahrten zu externen Förderangeboten. Der Kleinbus ist barrierefrei und damit bestens geeignet für größere Gruppen.

Text und Foto: Bildungsstätte St. Wolgfgang

Bild von links: Maria Welsch, Schul- und Einrichtungsleitung, Rita Mejstrik, Heimleitung, Schülerinnen
und Schüler des Nardiniheimes.