Boys`Day in der Bildungsstätte St. Wolfgang

Die Bildungsstätte St. Wolfgang nahm auch dieses Jahr wieder am Boys`Day teil. Vier junge Männer im Alter von 13 bis 17 Jahre konnten in „frauentypische“ Berufe des sozialen Bereichs schnuppern. Es standen Schulklassen, Kindergarten-, Hort-, und Tagesstättengruppen sowie Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie auf dem Programm.
Außerdem nahmen sie am Vormittag an unterschiedlichen Projekten im Rahmen des Schulunterrichtes teil.
Die Teilnehmer des Boys`Day bekamen einen Einblick in die Aufgaben eines Erziehers,
Kinderpflegers, Studienrats im Förderschuldiensts, Heilerziehungspflegers, Logopäden, Ergotherapeuten und Physiotherapeuten.
Am Ende des Tages durften die Jungs in der Abschlussrunde ihre Eindrücke austauschen und weitere Fragen klären. Bei einem Punkt waren sich alle einig: Das war ein spannender und abwechslungsreicher Tag!

Bild von links:
Lydia Dugas (Gruppenübergreifenden Dienst), Tobias Langer, Benedikt Forster, Moritz Gürster, Kirill Logvinenko, Maria Welsch(Einrichtungsleitung)