Herzlich willkommen am Bildungszentrum

St. Wolfgang Straubing

Das Bildungszentrum St. Wolfgang ist eine interdisziplinäre Bildungseinrichtung, die sich um Kinder und Jugendliche im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung sorgt und sie fördert. Das Bildungszentrum umfasst folgende Bereiche: Interdisziplinäre Frühförderstelle (IFS), Inklusives Kinderhaus (Inklusive Kinderkrippe, Inklusiver Kindergarten, Inklusiver Hort), Schulvorbereitende Einrichtung (SVE), Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung Schule (FZ GE), Heilpädagogische Tagesstätte (TS), medizinisch-therapeutische Fachdienste, pädagogisch-psychologischer Fachdienst und Nardinihaus.

Eine Schule für alle

Für das kommende Schuljahr gibt es wieder das besondere Angebot für Erstklässler:
Gemeinsames Lernen für Kinder mit und ohne Förderbedarf.
Wir bieten:

  • individualisiertes Lernen für jedes Kind
  • gemeinsamer Klassenunterricht
  • kleine Klassen mit vielen pädagogischen Angeboten
  • Grundschullehrerin und Studienrätin im Förderschuldienst unterrichten zusammen
  • sprengelübergreifendes Angebot
  • Inklusiver Kinderhort

Sie sind neugierig?
Der Informationsabend für das Schuljahr 2022/2023 findet am 17.02.2022, um 19:00 Uhr, aufgrund der derzeitigen Lage digital statt. Wenn Sie an dem Elternabend teilnehmen möchten, schreiben Sie bitte eine E-Mail an verwaltung@vs-st-jakob.de oder info@st-wolfgang-straubing.de .Sie bekommen dann den Teilnahme-Link zugeschickt. Eine kurze Anleitung für das Videokonferenztool finden Sie hier.
Wir haben viele wichtige Informationen für Sie vorab digital aufbereitet. Folgen Sie einfach diesem Link!

Aktuelles zur Corona-Situation

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
hier finden Sie aktuelle Informationen zu Thema Corona.
Falls Sie Fragen haben, können Sie mich jederzeit gerne kontaktieren.
Herzliche Grüße

Jürgen Horn
Schul- und Einrichtungsleiter

3G auf dem gesamten Einrichtungsgelände

Für Sie als Eltern bzw. Erziehungsberechtigte bedeutet das: Sie dürfen das Einrichtungsgelände nur betreten, wenn Sie geimpft, getestet oder genesen sind – ganz gleich, ob Sie zum Beispiel nur kurz etwas an der Einrichtung abgeben wollen oder ein Beratungsgespräch vereinbart haben. Bitte beachten Sie das Merkblatt unten dazu.

Maskenpflicht

  • Bis auf Weiteres gilt auch während des Unterrichts, während sonstiger Schulveranstaltungen sowie der Tagesstätte Maskenpflicht. Diese Maskenpflicht besteht auch am Sitzplatz, auch wenn zuverlässig ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Schülerinnen und Schülern gewahrt wird.

Ferner gelten folgende Bestimmungen:

  • Im Freien (z. B. auf dem Pausenhof) muss weiterhin keine Maske getragen werden.
  • Sport: Sportunterricht im Innenraum darf künftig nur noch mit Maske durchgeführt werden.
  • Musik: Besondere Beschränkungen bestehen nicht; es ist jedoch darauf zu achten möglichst große Abstände zwischen den Schülerinnen und Schülern zu wahren.
  • Unverändert haben Lehrkräfte, alle an der Schule tätigen bzw. anwesenden Personen sowie Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 5 eine medizinische Gesichtsmaske („OP-Maske“) zu tragen. Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1 bis 4 ist wie bisher eine Alltags- oder Community-Maske ausreichend, das Tragen einer OP-Maske wird jedoch empfohlen.

Testung

  • Ab Montag, den 10. Januar 2022 dürfen alle Schülerinnen und Schüler den Präsenzunterricht nur besuchen, wenn sie über einen negativen Testnachweis verfügen. Dies gilt somit auch für geimpfte oder genesene Schülerinnen und Schüler. Denn auch geimpfte
    oder genesene Personen können im Fall einer Infektion (auch wenn sie selbst keine Symptome zeigen) andere anstecken.
  • Sie haben weiterhin die Möglichkeit uns dreimal wöchentlich negative Testergebnisse vorzulegen, deren Tests von medizinisch geschultem Personal durchgeführt wurde. Ein PCR Test darf hierbei 48 Stunden alt sein, ein Antigen Schnelltest nur 24 Stunden.

Quarantäne

  • Bei Auftreten eines Corona Falles in einer Klasse, entscheidet das Gesundheitsamt hier nach den individuell vorherrschenden Bedingungen.
  • Sollte Ihr Kind nicht in Quarantäne gehen müssen, wird allerdings die Testfrequenz erhöht. Dies gilt dann auch für die geimpften und genesenen Schüler.

SVE

Selbsttests:

  • ab dem 10.01.2022 gilt eine Testnachweispflicht in der Kindertagesbetreuung einschließlich der SVE für Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr bis zur Einschulung. Dies hat der Ministerrat beschlossen, um die Sicherheit in den Einrichtungen der Kindertagesbetreuung nochmals zu erhöhen.
  • Ein zuhause durchgeführter Selbsttest reicht als Nachweis nicht mehr aus. Die Teilnahme am Angebot der SVE ist ab dem 10.01.2022 nur mit negativem Testnachweis möglich, der auf folgenden Wegen erbracht werden kann:
    - Teilnahme der Kinder an den drei Mal wöchentlich unter Aufsicht in der SVE/HPT durchzuführenden Selbsttests
    - Vorlage eines negativen Testergebnisses, das durch einen Test erbracht wird, der außerhalb der Schule von medizinisch geschultem Personal durchgeführt wurde (PCR-Test bzw. Test mittels weiterer Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik, der nicht älter als 48 Stunden ist, oder PoC-Antigen-Test, der nicht älter als 24 Stunden ist)

Quarantäne:

  • Bei Auftreten eines Corona Falles in einer Gruppe, werden grundsätzlich nicht mehr alle Kinder in Quarantäne geschickt. Das Gesundheitsamt entscheidet hier nach den individuell vorherrschenden Bedingungen.

Mund-Nasen-Bedeckung:

  • Es besteht keine Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung für SVE Kinder.

Hygieneplan und Schulbesuch bei Krankheit

Es gilt der Rahmen-Hygieneplan (RHP) vom 11.11.21. Sie finden ihn weiter unten auf der Homepage.
Wichtig: Wenn Ihr Kind krank ist, beachten Sie bitte unbedingt das Merkblatt “Umgang mit Krankheitssymptomen” weiter unten auf der Homepage.

Hier finden Sie aktuelle Informationen

Wichtige Informationen des Kultusministeriums

Wichtige Informationen des Familien- und Sozialministeriums

Allgemeinverfügungen der Stadt Straubing:

Hygienekonzept des Bildungszentrums

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
hier geht es direkt zum Schulmanager-Online

Hinweise zur Ansicht der Homepage

Um die Größe von Schrift und Bildern bei Bedarf zu ändern, die Strg-Taste gedrückt gehalten und mit der Taste + vergrößern oder mit der Taste – verkleinern.
Die Strg-Taste befindet sich auf der Tastatur ganz unten links. Auf einer englischen Tastatur heißt sie Ctrl.