Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

seit 16.03.2020 sind alle Schulen, heilpädagogische Tagesstätten und Kindertagesstätten bis zum Ende der Osterferien geschlossen.
Seit 21.03.2020 gilt für Bayern ein vorläufige Ausgangsbeschränkung für zwei Wochen.
Trotzdem werden wir Kinder und Jugendliche in Notgruppen betreuen, deren Eltern in sogenannten „systemkritischen Berufen“ tätig sind.
Diese Notbetreuung findet auch in den Osterferien (ausgenommen Karfreitag und Ostermontag) statt!

Eine Notbetreuung wird angeboten, wenn

  1. ein Erziehungsberechtigter im Bereich der Gesundheitsversorgung oder der Pflege tätig und aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten in dieser Tätigkeit an einer Betreuung seines Kindes gehindert ist oder
  2. beide Erziehungsberechtigte des Kindes, im Fall von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende, in sonstigen Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig und aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten in dieser Tätigkeit an einer Betreuung ihrer Kinder gehindert sind. Voraussetzung ist in diesem Fall, dass kein anderer Erziehungsberechtigter verfügbar ist, um die Betreuung zu übernehmen.

Zu 1.:

Die Gesundheitsversorgung umfasst beispielsweise neben Krankenhäusern,(Zahn-)Arztpraxen, Apotheken und den Gesundheitsämtern auch den Rettungsdienst einschließlich der Luftrettung. Hier geht es aber nicht nur um Ärzte und Pfleger, sondern um alle Beschäftigten, die der Aufrechterhaltung des Betriebs dienen: Dazu zählt etwa auch das Reinigungspersonal und die Klinikküche. Die Pflege umfasst insbesondere die Altenpflege, aber auch die Behindertenhilfe, die kindeswohlsichernde Kinder- und Jugendhilfe und das Frauenunterstützungssystem (Frauenhäuser, Fachberatungsstellen/Notrufe, Interventionsstellen).

Zu 2.:

  • Polizei, FFW, BRK, Malteser, THW, Johanniter und andere Einheiten des Katastrophenschutzes
  • Lebensmittelversorgung: Hier ist die gesamte Spanne von der Produktion bis zum Verkauf umfasst (z.B. Verkaufspersonal in Lebensmittelgeschäften)
  • Personen- und Güterverkehr (z.B. Lkw-Fahrer, Zugführer, Piloten, Fluglotsen)
  • Medien (insbesondere Nachrichten- und Informationswesen sowie Risiko- und Krisenkommunikation, z.B. Journalisten in der Berichterstattung, nicht dagegen Freizeit-Magazine).

Sollte dies der Fall sein, nehmen Sie bitte per Mail ( info@st-wolfgang-straubing.de) oder telefonisch (09421/9480) Kontakt mit uns auf!

Aktuelle Informationen finden Sie unter:
Kultusministerium Bayern
Sozialministerium Bayern
Gesundheitsministerium bayern
Robert Koch Institut
Elterninfo Sozialministerium
KJF Regensburg

Ich wünsche Ihnen im Namen von allen Kolleginnen und Kollegen und natürlich auch von mir persönlich alles erdenklich Gute und Gottes Segen.

Bleiben Sie gesund!
Herzliche Grüße

Jürgen Horn
Schul- und Einrichtungsleiter

Krisenberatung des Bildungszentrums St. Wolfgang

Liebe Eltern,
leider kann ich Ihnen in dieser schwierigen Zeit, welche große Herausforderungen mit sich bringt, nicht persönlich zur Seite stehen.
Persönlicher Kontakt ist für uns alle stark eingeschränkt. Ich möchte jedoch Ihnen und Ihren Kindern weiterhin meine psychologische Betreuung und Beratung auf elektronischem Wege anbieten.
Senden Sie mir dazu eine Email an: j.sandbiller@st-wolfgang-straubing.de
Ich werde Sie dann schnellstmöglich kontaktieren.
Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie viel Kraft und bleiben Sie gesund.

Jessica Sandbiller (Psychologin, M.Sc)
Fachdienstleitung des pädagogisch-psychologischen Fachdiensts

Krisentelefon der Diözese Regensburg

Herzlich Willkommen!

Das Bildungszentrum St. Wolfgang ist eine interdisziplinäre Bildungseinrichtung, die sich um Kinder und Jugendliche im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung sorgt und sie fördert. Das Bildungszentrum umfasst folgende Bereiche: Interdisziplinäre Frühförderstelle (IFS), Inklusives Kinderhaus (Inklusive Kinderkrippe, Inklusiver Kindergarten, Inklusiver Hort), Schulvorbereitende Einrichtung (SVE), Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung Schule (FZ GE), Tagesstätte (TS), medizinisch-therapeutische Fachdienste, pädagogisch-psychologischer Fachdienst und Nardinihaus.

Eine Schule für alle

Auch für das kommende Schuljahr gibt es wieder das besondere schulische Angebot für Erstklässler:
Gemeinsames Lernen für Kinder mit und ohne Behinderung.
Wir bieten:

  • individualisiertes Lernen für jedes Kind
  • gemeinsamer Klassenunterricht
  • kleine Klassen mit vielen pädagogischen Angeboten
  • Grundschul- und Sonderschullehrerin unterrichten zusammen
  • sprengelübergreifendes Angebot
  • Beteiligung der Eltern am Schulleben
  • pädagogisch gestaltetes Halbtags- oder Ganztagskonzept

Auch für Ihr Kind?

Der Elternabend findet am Mittwoch, den 22.01.2020 um 19.00 Uhr im Bildungszentrum St. Wolfgang statt.

Weiterlesen…

Hinweise zur Ansicht der Homepage

Um die Größe von Schrift und Bildern bei Bedarf zu ändern, die Strg-Taste gedrückt gehalten und mit der Taste + vergrößern oder mit der Taste – verkleinern.
Die Strg-Taste befindet sich auf der Tastatur ganz unten links. Auf einer englischen Tastatur heißt sie Ctrl.